Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aktuelle Herausforderungen des Lebens auf dem Land

Ländliche Regionen sind gegenüber Metropolen Vorreiter, was den prozentualen Anteil an Menschen 55 + betrifft. Es gibt immer weniger Menschen im Erwerbsalter. In der Pflegebranche und in vielen anderen Bereichen fehlen Arbeitskräfte. Infrastrukturen wie ÖPNV und medizinische Versorgung, Angebote im Bereich Kultur und Sport, aber auch soziale und handwerkliche Dienstleistungen sind stark ausgedünnt.

Dieser Abwärtstrend wird sich verschärfen, wenn es nicht bald gelingt, kreative Lösungen dafür zu finden. Unzufriedenheit und ein Gefühl des Abgehängtseins der Menschen vor Ort sind die Folge. Andererseits sind viele Menschen in ihren Dörfern verwurzelt. Sie möchten in ihrem Lebensumfeld mit vertrauten Personen und nah an der Natur alt werden und bis zuletzt bleiben können.

Aus diesem Spannungsfeld entsteht unser Antrieb, Partner zu finden und mit ihnen gemeinsam an passgenauen Lösungsansätzen zu arbeiten.